top of page
Uebergabe_Petition_3_edited_edited.jpg
welle rot.jpg

Der Verein

 

Im April 2010 haben engagierte Anwohner:innen der Osttangente aus den Quartieren Wettstein und Hirzbrunnen den Verein «Ausbau Osttangente – so nicht!» gegründet. Unmittelbarer Anlass war der geplante oberirdische Ausbau der Osttangente um zwei zusätzliche Autobahnspuren.

Der Verein vertritt die Interessen und Anliegen der von der Autobahn betroffenen Bewohner:innen und Grundeigentümer:innen in den beiden Quartieren. Mit unserem Engagement wollen wir unserer Sichtweise zu Entwicklungen im Zusammenhang mit der Osttangente Gehör verschaffen, um den Erhalt der Lebens- und Wohnqualität in den betroffenen Quartieren sicherzustellen.

Wir informieren die Quartierbewohner:innen und die Medien über Geplantes und pflegen Verbindungen zu anderen Organisationen mit vergleichbaren Zielsetzungen. Weitere Informationen finden sich in unseren Statuten.

logo osttangente

Unser Engagement gegen den oberirdischen Ausbau der Osttangente sowie für einen Rheintunnel und effektiven Lärmschutz

Der Vorstand

 

Martin Baumgartner, Präsident                                  

Ressort Lärmschutz

Judith Degen, Kassiererin                                       

Ressort Nachbarschaft Fa. Roche

Angelo Baltermia, Sekretär                                    

Ressort Rheintunnel

 

Alfred Loewenguth, Beisitzer                                    

Ressort Deutsche Bahn, S Bahnhaltestelle Solitude

 

Rudolf Caderas, Beisitzer                                     

Berichte

Jahresbericht 2022; frühere Jahresberichte finden sich unter Mehr.

Dokumente und Hintergrundinformationen zu den Tätigkeitsfeldern des Vereins finden sich unter den entsprechenden Rubriken bzw. unter Mehr.

Kontakt

Verein Ausbau Osttangente – so nicht!

c/o Martin Baumgartner, Präsident

Schwarzwaldallee 41

4058 Basel

info@osttangente-so-nicht.ch

Mitglied werden

Werden Sie Mitglied unseres Vereins und setzen Sie sich aktiv ein für ein wohnliches Kleinbasel.

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende.

bottom of page